Kurse

schauplatz-gestaltungsatelier

Pool – Gestaltungsatelier

Winterthur und/oder Rapperswil

Für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
Kursleitung: Carla Isler

14 Kurstage à 2h
Kurskosten: 704.- CHF
inkl. Material

 

Kursort Winterthur:  jeweils Mittwochs um 14:00 – 16:00 Uhr

(20. Februar 2019 bis 12. Juni 2019)

 

Kursort Rapperswil: jeweils Samstags um 14:00 -16:00 Uhr

(23. Februar 2019 bis 29. Juni 2019)

 

Einstieg ist auch im laufenden Kurs möglich, die Kurskosten werden angepasst.

Du hast eine Idee, ein Projekt oder suchst einen gestalterischen Ort um Gelerntes umzusetzen? Wir stellen dir Raum, Zeit und KnowHow zu Verfügung, damit du auf deinem gestalterischen Weg im Austausch mit Gleichgesinnten und der Kursleitung weiterkommst. Wenn du Freude am künstlerischen Arbeiten hast, zum Beispiel gerne zeichnest, malst oder modellierst, dann ist dieser Kurs genau das Richtige für dich.

Die künstlerische Arbeit hat viele Facetten. Jede*r Kursteilnehmer*in setzt ihren eigenen Schwerpunkt und experimentiert, erlernt und vertieft was ihn*sie interessiert. Du erhältst punktuelle Inputs und individuelle Begleitung zu Techniken, Themen und Vorgehensweisen. Freiraum für deine Kreativität heisst vor allem Zeit zu finden, dich gestalterischen Prozessen sowie Techniken in den Bereichen Malen, Zeichnen oder 3D-Gestalten hinzugeben.

Pool – Gestaltungsatelier hier anmelden

 


Stop Motion – Freizeitkurs


 

Für Jugendliche 12-16 Jahre

16 Kurstage à 2h

22. Februar 2019 bis 12. Juli 2019
Freitags, 17:15 – 19:15 Uhr
Kurskosten: 768.- CHF
Inkl. Material

Kursleitung: Carla Isler
Kursort:
Kunstschule Winterthur
Untere Vogelsangstrasse 11
8400 Winterthur

 

In diesem Semester vertiefst du dich in der Welt der Stop Motion-Trickfilme und arbeitest dort weiter, wo du gerne deine Geschichte verbessern oder weiterführen möchtest. Du hast aber auch die Möglichkeit, eine Fortsetzung deiner Geschichte zu animieren oder neue Helden, Monster oder eigene Figuren zum Leben zu erwecken. In der Filmwerkstatt führst du die Regie; malst, zeichnest und modellierst Figuren, entwickelst Charaktere, erfindest Geschichten, baust Kulissen, setzt das passende Licht, fotografierst das Geschehen, suchst nach geeigneten Soundeffekten und fügst das Ganze am Computer zu deinem eigenen Stop Motion-Trickfilm zusammen.

 

Anmeldung (Stop Motion – Semesterkurs)